SPD Baden-Württemberg

 

Bundespartei: Ute Vogt ins SPD-Präsidium gewählt

Veröffentlicht in Bundespolitik

Der SPD-Landesvorsitzende Nils Schmid hat Ute Vogt zu ihrer Wahl ins Präsidium der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands herzlich gratuliert. Die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete ist heute aus der Mitte des Parteivorstands in Berlin in das oberste Führungsgremium der SPD gewählt worden.

„Mit Ute Vogt haben wir eine starke und erfahrene Frau aus Baden-Württemberg in der Führung der Bundespartei“, so Schmid. „Ich bin sicher, sie wird unsere Interessen engagiert an der Bundesspitze der SPD vertreten.“ Vor einigen Wochen war Vogt bereits als Vize-Vorsitzende der Bundestagsfraktion gewählt worden.

Das Präsidium der SPD besteht aus dem Parteivorsitzenden und seinen Stellvertretern, der Generalsekretärin und dem Schatzmeister, dem EU-Beauftragten sowie drei weiteren Mitgliedern aus den Reihen des Parteivorstands. Neben Vogt wurden heute Doris Ahnen aus Rheinland-Pfalz sowie Florian Pronold aus Bayern zu BeisitzerInnen gewählt.

 
 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden
 

Online spenden

Online spenden
 

Suchen

 

Wir bei Facebook

 

Termine im Land

ASF-Seminar - ABGESAGT!!! | | 01.10.2016, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Mitgliederversammlung mit Ehrungen und Weißwurstfrühstück | SPD-Wahlkreisbüro, Badgasse 3 in Mosbach | 01.10.2016, 11:00 Uhr

Ehrungsnachmittag der SPD Enzkreis | Kronenschulhaus in Kieselbronn | 03.10.2016, 14:00 Uhr

Freihandelsabkommen - Bedrohung oder Chance, Fluch oder Segen? | ver.di, Rüppurrer Straße 1a, Karlsruhe | 04.10.2016, 19:30 Uhr

Vorstellung Leni Breymaier | Sindelfingen, Odeon, Wolboldstraße 21 | 04.10.2016, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr


Alle Termine