„Wir müssen den Markenkern schärfen“

Veröffentlicht am 22.05.2017 in Presseecho

Im Interview mit der Stuttgarter Zeitung äußert sich Leni Breymaier zum Regierungsprogramm: "Man muss den Markenkern Gerechtigkeit noch ein Stück weit schärfen. An ein paar Punkten wünsche ich mir mehr Genauigkeit – bei der gesetzlichen Rente, der Bekämpfung von Kinderarmut oder im Wohnungsbau. Je genauer es im Regierungsprogramm steht, desto konkreter kann es bei möglichen Koalitionsverhandlungen eingebracht werden. Insgesamt hat es einen großen Ruck getan: Forderungen wie die nach Abschaffung der sachgrundlosen Befristung sind schon fest verankert."

Hier geht es zum kompletten Interview: Interview Stuttgarter Zeitung

 
 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Gebührenfreie Kitas

Europa ist die Antwort

Spenden

Wir auf Twitter

Termine im Land

Kreisvorstandssitzung | Haus der SPD, Bärenstraße 5, 71634 Ludwigsburg | 08.04.2019, 19:00 Uhr - 08.04.3019, 21:00 Uhr

AGS-Landesvorstand | Stuttgart | 27.05.2019, 18:15 Uhr - 21:00 Uhr

60 plus-Landesvorstand | Stuttgart | 28.05.2019, 10:30 Uhr - 13:30 Uhr

Martin Rosemann MdB und Katja Mast MdB "Kinderbetreuung in der Region" | Gaststätte Loretto, Tübingen | 28.05.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Martin Rosemann MdB und Katja Mast MdB, „Sozialstaat der Zukunft“ | Bodelshausen | 28.05.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr


Alle Termine

Vorwärts

Volksverhetzung ist überall strafbar!