Breymaier: „Mit Schulz setzen wir klar auf Sieg“

Veröffentlicht am 29.01.2017 in Bundespolitik

Leni Breymaier hat die heutige Antrittsrede von Martin Schulz als Kanzlerkandidat der SPD als „klare und deutliche Kampfansage an die Union“ bezeichnet.

„Diese Grundsatzrede war ein unglaublich leidenschaftliches Plädoyer für eine gerechte Gesellschaft und ein solidarisches Europa“, erklärte die SPD-Landesvorsitzende in Baden-Württemberg. „Gerechtigkeit und sozialer Zusammenhalt – das war SPD pur!“

Breymaier betonte, sie spüre in der SPD eine Aufbruchstimmung wie seit vielen Jahren nicht mehr. „Martin Schulz wird ein Kanzler, wie wir in ihn in diesen Zeiten brauchen: Mit Leidenschaft und Menschlichkeit. Mit Klartext und Kompass. Mit Mut und Selbstbewusstsein“, so Breymaier. „Wir setzen nicht auf Platz. Wir setzen klar auf Sieg.“

Am gestrigen Samstag hatte der Landesvorstand der SPD in Baden-Württemberg unter Vorsitz von Breymaier bereits einstimmig seine Unterstützung für Martin Schulz als Kanzlerkandidat und neuer Parteivorsitzender der SPD erklärt.

 
 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Gebührenfreie Kitas

Europa ist die Antwort

Spenden

Wir auf Twitter

Termine im Land

Kreisvorstandssitzung | Haus der SPD, Bärenstraße 5, 71634 Ludwigsburg | 08.04.2019, 19:00 Uhr - 08.04.3019, 21:00 Uhr

Kommunalwahlen | | 26.05.2019

Kommunalwahl | | 26.05.2019

Kreistagswahl | | 26.05.2019

"Europawahl" | | 26.05.2019


Alle Termine

Vorwärts

Volksverhetzung ist überall strafbar!