Luisa Boos: "Wir müssen Kinder vor Armut schützen"

Veröffentlicht am 19.03.2018 in Landespolitik

SPD-Generalsekretärin Luisa Boos erklärt zu den aktuellen Zahlen des Caritasverbandes Rottenburg-Stuttgart bezüglich Kinderarmut:

„Es ist keine neue Erkenntnis, dass selbst im reichen Baden-Württemberg jedes fünfte Kind arm oder armutsgefährdet ist. Gerade Sozialminister Lucha täte gut daran, mal in den von der SPD eingeführten Armuts- und Reichtumsbericht zu schauen. Die aktuellen Zahlen des Caritasverbandes Rottenburg-Stuttgart sind aber ein Beleg dafür, dass die Politik aufhören muss, an kleinen Schräubchen zu drehen. Wir brauchen einen Neustart unserer sozialen Sicherungssysteme, der insbesondere Kinder vor Armut schützt. Ich werbe für eine Kindergrundsicherung.“

 
 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Gebührenfreie Kitas

Spenden

Wir auf Twitter

Termine im Land

Oberbürgermeisterwahl in Reutlingen (2. Wahlgang) | | 24.02.2019

Friedenspolitischer Arbeitskreis der Ostalb-SPD | Wahlkreisbüro Leni Breymaier, Silcherstraße 20, Aalen | 25.02.2019, 18:00 Uhr

AGS-Landesvorstand | Stuttgart | 25.02.2019, 18:15 Uhr - 21:00 Uhr

OV Brühl-Beurbarung: Jahreshauptversammlung | Pizzeria Da Giorgio, Tennenbacher Str. 41, 79106 Freiburg | 25.02.2019, 19:00 Uhr

Projektgruppe „Soziale Gerechtigkeit“: Sitzung | Royanstüble, Restaurant zum Hirschgulden, Charlottenstraße 27, 72336 Balingen | 25.02.2019, 19:00 Uhr


Alle Termine

Vorwärts

Volksverhetzung ist überall strafbar!