Zukunft mit Vergangenheit

Wissenswertes aus der Geschichte der Südwest-SPD

Erinnerungsarbeit bedeute nicht, in der erkalteten Asche der Vergangenheit herumzustochern, sondern das einmal entfachte Feuer weiterzugeben, hat der große französische Sozialistenführer Jean Jaurès einst sinngemäß gesagt. Die Geschichte der deutschen Sozialdemokratie bietet in diesem Sinne reichlich Zunder: In den letzten anderthalb Jahrhunderten hat sie Konzepte, Lehren und Erfahrungen zuhauf hervorgebracht, an die es angesichts von Sozialabbau, Spekulationsblasen und schwarz-gelbem Regierungschaos mehr denn je zu erinnern gilt.

Nicht zuletzt dieser Aufgabe hat sich die Historische Kommission der SPD Baden-Württemberg verschrieben, die vom Vorstand der Landespartei im Sommer 2010 eingesetzt worden ist. Unter dem Vorsitz des gelernten Historikers Gernot Erler MdB zerren ihre Mitglieder historische Köpfe der Südwest-SPD aus dem Dunkel des Vergessens und stellen die Ziele, für die diese gestritten und in vielen Fällen gelitten haben, auch jenseits besonderer Jubiläen erneut auf den politischen Prüfstand. MitstreiterInnen sind dabei jederzeit herzlich willkommen. 

Termine im Land

Corona-Pandemie Terminhinweise | Stuttgart und Umgebung | 06.01.2021, 18:30 Uhr - 31.03.2021, 23:59 Uhr

Online-Diskussion mit Sabine Wölfle, MdL, Mitglied des Landtagspräsidiums | WebEx Online-Meeting | 18.01.2021, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr

Digitaler Kreisstammtisch | Zoom | 19.01.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

ASJ-Landesvorstand | (Online-Konferenz) | 20.01.2021, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr

Online-Fragestunde für Jugendliche: Meine Fragen an die SPD-Kandidaten | WebEx Online-Meeting | 21.01.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr


Alle Termine