Gute Wirtschaft - Soziales Baden-Württemberg

Rita Schwarzelühr-Sutter: Dialog mit Mitarbeitern und Chefs

Ihren Praxistag absolvierte die SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter, Mittelstandsbeauftragte ihrer Partei für das Handwerk, bei der Firma Sedus Stoll in Dogern. Während ihres achtstündigen Besuchs konnte die Politikerin zahlreiche Gespräche mit Mitarbeiterinnnen und Mitarbeitern führen und in Dialog mit den Führungskräften Carl-Heinz Osten und Martin Rochlitz  treten.

„Vor Ort die Möglichkeiten der Unterstützung durch die Politik auszuloten, ist mir ein Anliegen“, betonte Schwarzelühr-Sutter. Als solche nahm sie unter anderem die Notwendigkeit der zügigen Schaffung guter Verkehrsverbindungen und von verbesserten Rahmenbedingungen für die Kurzarbeit mit auf den Weg. Anerkennend äußerte sich die Bundestagsabgeordnete zu den getätigten Investitionen zur Sicherstellung der Arbeitsplätze, zur praktizierten Mitarbeiterbeteiligung und zur Sedus Stoll-Stiftung. Ein Blick auf die „große Politik“ ließ sie sich nicht nehmen: „Europaweit und auch global brauchen wir nicht nur den Abbau von Schulden, sondern auch Wachstumsprogramme.“


Mehr zu diesem Thema:


Suchen