Gute Wirtschaft - Soziales Baden-Württemberg

Hilde Mattheis bei Back-Factory in Ulm

Im Juni stattete Hilde Mattheis der Back-Factory in Ulm einen Besuch ab und traf dort auf den Jungunternehmer Tamer Taskesen, der mit 28 Jahren bereits die zweite Back-Factory-Filiale eröffnete. Taskesen erläuterte der SPD-Bundestagsabgeordneten, dass ihn sein persönlicher Hintergrund sehr geprägt habe. Seine Erfahrungen aus unterschiedlichen Kulturräumen lasse er in seine unternehmerischen Entscheidungen stets mit einfließen. Hilde Mattheis ließ sich von Taskesen die Abläufe der Filiale erklären, anschließend tauschten sie ihre Erfahrungen mit Franchise-Unternehmen aus. Der Unternehmer erkundigte sich bei der Parlamentarierin nach aktuellen politischen Ereignissen und ihre Erfahrungen mit Migranten-Ökonomien. Mattheis lobte den Mut, besonders von Migrantinnen und Migranten, die sich in die Selbstständigkeit wagten. „Junge Menschen mit Erfahrungen aus unterschiedlichen Kulturräumen, bereichern nicht nur das gesellschaftliche Zusammenleben, sondern prägen auch immer mehr die Wirtschaft. Diese Vielfalt und unterschiedliche Blickwinkel sind ungemein wertvoll für uns alle“, erklärte Mattheis abschließend.


Mehr zu diesem Thema:


Suchen