Gute Wirtschaft - Soziales Baden-Württemberg

OV Minseln/Dinkelberg zu Gast im Handwerksbetrieb

Im Rahmen der Kampagne „Gute Wirtschaft – soziales Baden-Württemberg“ besuchte der Vorstand des Ortsvereins Minseln/Dinkelberg Mitte Juli die Zimmerei von Thomas Lützelschwab, um sich dort über dessen neue Technik der solaren Brauchwassererwärmung zu informieren und über die Bedeutung des Handwerks für die Wirtschaft im Land zu sprechen.

Zimmermeister Lützelschwab ist seit 7 Jahren selbstständig und bildet mittlerweile Lehrlinge aus. Allerdings seien die trotz guter Bezahlung immer schwerer zu finden. Neben dem Nachwuchsmangel war das Tariftreuegesetz der grün-roten Landesregierung Thema. Dieses wird vom Praktiker als auch vom OV-Vorstand als gutes Mittel gesehen, um Billiganbieter auszuschließen. Tariflöhne sind für beide Seiten eine Selbstverständlichkeit.

Insbesondere kleine und mittlere Betriebe sind es, die innovativ und flexibel auf konjunkturelle Schwankungen reagieren können, zeigte sich der OV-Vorstand zum Abschluss des Gesprächs überzeugt.


Mehr zu diesem Thema:


Suchen