Gute Wirtschaft - Soziales Baden-Württemberg

Bundestagsabgeordnete nimmt Brummis ins Visier

Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter begleitete die Verkehrspolizei Waldshut bei einer Kontrolle auf der B314. Als stellvertretendes Mitglied im Verkehrsausschuss ist das Interesse an den aktuellen Entwicklungen im Verkehrsbereich bei der SPD-Bundestagsabgeordneten groß. Die Sozialdemokratin bekam aus erster Hand Informationen von Axel Braxmeier, Leiter der Verkehrspolizei bei der Polizeidirektion Waldshut-Tiengen, und durfte, unter Aufsicht, die Laserpistole selbst bedienen.

Rita Schwarzelühr-Sutter zeigte sich beeindruckt: „Total spannend, die unterschiedlichen Punkte bei einzelnen Fahrzeugen. Es ist eine ganz schön weite Spannweite. Ich bin dankbar für den Einblick in die komplexe Arbeit der Verkehrspolizei.“ Axel Braxmeier ergänzte: „Es ist wichtig, dass wir auf der Straße präsent sind.“ Im Rahmen der Jahreskampagne der SPD Baden-Württemberg „Gute Wirtschaft – soziales Baden-Württemberg“ konnte sich die Abgeordnete damit vor Ort über die gute Arbeit der Verkehrspolizei, die der  Sicherheit auf den Straßen dient, überzeugen.


Mehr zu diesem Thema:


Suchen