Gute Wirtschaft - Soziales Baden-Württemberg

Peter Simon: Gespräch mit Unternehmensführung im Baktat

Beeindruckt von der Leistungsfähigkeit, der unternehmerischen Entschlossenheit und dem Weitblick des türkischen Unternehmens zeigte sich der Europaabgeordnete nach seinem Besuch im „Baktat“ in Mannheim, der im Juni im Rahmen der landesweiten Kampagne der SPD “Gute Wirtschaft– Soziales Baden-Württemberg“ stattgefunden hatte.

„Wir haben mit nichts begonnen“, erzählt Firmengründer Mustafa Baklan und erinnert sich an die Zeit der Gründung eines kleinen Supermarktes im Jahr 1986 in Mannheim. Dieser hat sich inzwischen zu einer international operierenden Lebensmittelhandelsgesellschaft mit zwölf Unternehmen und zirka 1500 Mitarbeitern entwickelt. Das aktuelle Sortiment umfasse über 2500 Produkte unter eigener Marke und ist weltweit in 42 Ländern zu erhalten.

Doch der Beitrag des türkischen Unternehmens für Mannheim und die Region geht weit über den enormen geschäftlichen Erfolg hinaus. Als Bindeglied zwischen Wirtschaft und Gesellschaft und als Musterbeispiel für die Verständigung zwischen den Kulturen erweist sich Baklan unter anderem als Mitbegründer der Deutsch-Türkischen Handelskammer und durch die Förderung zahlreicher Projekte und Vereine, wie etwa dem BAKTAT Bildungsbrücke e.V.. Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schulen in ärmeren Regionen der Türkei mit Lernmitteln zu unterstützen, um auch Kindern aus ärmeren Familien Zugang zu Bildung zu verschaffen. Aber auch regionale Vereine und Veranstaltungen werden tatkräftig unterstützt, wie etwa das Internationale Kinderfest in Mannheim oder der TSG 1899 Hoffenheim. „So geht Integration“, ist der Unternehmer überzeugt und erklärt, dass ihm insbesondere auch die Nachwuchsförderung ein Anliegen sei. So unterstützt Baktat eine Vielzahl an Projekten und Einrichtungen speziell auch im Bildungsbereich, wie etwa die neu gegründete private Hochschule der Wirtschaft für Management in Mannheim, die überwiegend von Jugendlichen mit Migrationshintergrund besucht wird. „Gerade für junge Migrantinnen und Migranten sind Ausbildungschancen ein wichtiges Instrument sozialer Integration“, unterstreicht Peter Simon. „Hinter der Wirtschaftsstärke Baden-Württembergs stehen Unternehmen wie Ihres und mit Ihrem Engagement für Ausbildung und gesellschaftliche Integration leisten Sie einen wertvollen Beitrag für gute Wirtschaft“, so der Europaabgeordnete anerkennend.

Foto: Mustafa Baklan (links) und Peter Simon


Mehr zu diesem Thema:


Suchen