Gute Wirtschaft - Soziales Baden-Württemberg

Chance für Region: Mattheis besucht Haus der Gesundheit

Im Zeichen der landesweiten Kampagne der SPD Baden-Württemberg „Gute Wirtschaft – soziales Baden-Württemberg“ besuchte die Ulmer SPD-Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis schwerpunktmäßig Betriebe, die von Migrantinnen und Migranten gegründet und geführt werden. Im Zuge der Kampagne klopfte sie auch an die Tür der Praxisgemeinschaft „Haus der Gesundheit“ in Ulm an. Empfangen wurde sie dabei von den Heilpraktikern Selda und Anastasios Sitaridis, die das „Haus der Gesundheit“ im Mai 2008 gründeten, sowie von ihrem Kollegen Cafer Özdemir. Während ihres Aufenthalts sprachen Mattheis und die Praxisbetreiber auch über tagesaktuelle kulturelle, wirtschaftliche und gesundheitspolitische Themen. Nach diesem aufschlussreichen Gespräch waren sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einig, dass die wachsende Zahl an Unternehmerinnen und Unternehmer aus unterschiedlichen Kulturräumen eine Chance für die Region sei, die mehr Beachtung und Unterstützung verdient.


Mehr zu diesem Thema:


Suchen