Gute Wirtschaft - Soziales Baden-Württemberg

Wolfgang Drexler: Landtagsabgeordneter im Ziegenstall

Im Rahmen der Kampagne „Gute Wirtschaft – Soziales Baden-Württemberg“ der SPD Baden-Württemberg absolvierte der Esslinger Landtagsabgeordnete Wolfgang Drexler einen Praxistag in der Einrichtung „Ziegenhof – Domäne Weil“ in Ostfildern. Hier finden psychisch erkrankte Menschen und Menschen mit anderen Handicaps einen Arbeitsplatz und ein soziales Umfeld. Die intensive soziale Betreuung am Arbeitsplatz und eine individuelle Unterstützung in allen Lebensbereichen stellen für die Mitarbeiter wichtige stabilisierende Faktoren im Alltag dar.

„Mit meinem Praxiseinsatz auf dem Ziegenhof möchte ich deutlich machen, wie wichtig solche Einrichtungen für Baden-Württemberg sind“, erläutert der Wolfgang Drexler. „Es ist uns ein wichtiges Anliegen, in unserem wirtschaftsstarken Land eine Teilhabe am ‚guten Wirtschaften’ für alle zu ermöglichen. Der Ziegenhof leistet hier Vorbildliches.“ Der Landtagsabgeordnete hatte bei seinem Praxistag im Juni alle Hände voll zu tun, schließlich gilt es auf dem Biolandhof rund 150 Milchziegen, Hühner und Gänse zu versorgen.

„Selbstverständlich leben wir in einem wirtschaftsstarken Land, weil große Konzerne, innovative Mittelständler und fleißige Handwerker hervorragende Arbeit leisten. Aber gerade daraus wächst auch die Verantwortung, die Teilhabe von allen Menschen in unserer Arbeitswelt zu ermöglichen. Ohne Betriebe wie den Ziegenhof ist so etwas nicht denkbar. Man sollte sich dies so oft als möglich zu vergegenwärtigen“, appellierte der Landtagsvizepräsident. „Und wenn es dann noch gelingt, ökologisch sinnvolles wirtschaften mit dieser sozialen Verantwortung unter einen Hut zu bringen, ist dies schon ein Leuchtturm für gute Wirtschaft in einem sozialen Baden-Württemberg“, so Drexler abschließend.


Mehr zu diesem Thema:


Suchen